Änderungen der Corona Maßnahmen

Mund-Nasen-Schutz und Testungen ab dem 07.03.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Ausbilder,
liebe Eltern,

ab dem 07.03.2022 kann auf Beschluss der Landesregierung im Unterricht auf das
Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verzichtet werden. Außerhalb des Unterrichts ist
im Schulgebäude weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die übrigen Schutzund Hygienemaßnahmen sind weiterhin zu beachten.
Die Selbsttests in der Schule finden nur noch dreimal wöchentlich statt.
Testtage: Montag, Mittwoch, Freitag
Soweit einer der durchgeführten Selbsttests positiv ausfällt, wird empfohlen, dass die
betroffene Klasse und die dort unterrichtende Lehrkraft an den nächsten 5 Tagen auch
im Unterricht auf freiwilliger Basis einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz trägt. Wird
der Infektionsverdacht durch einen PCR-Test oder PoC-Antigenschnelltest widerlegt,
kann diese Maßnahme entfallen.

Ihre Schulleitung
gez. OStD Ina Zober

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*