Schuljahreseröffnung SJ 2021/22 – Sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder…

Sehr geehrte Damen und Herren,

kurz vor Beginn des neuen Schuljahres möchten wir es nicht versäumen uns bei Ihnen, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder, sehr herzlich für die sehr gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit im letzten Schuljahr zu bedanken. Viele Steine mussten von uns allen aus dem Weg geräumt werden und wir befanden uns in einem stetigen Lern- und Optimierungsprozess, um unseren Schüler*innen auch in der Corona-Pandemie gute Lernangebote machen zu können. Es ließ sich dennoch nicht vermeiden, dass Lernrückstände entstanden sind. In Lernfeldern mit sehr hohen Lernrückständen werden wir den Schüler*innen im Rahmen unseres Stunden- und Schulbudgets im neuen Schuljahr zusätzliche Lernangebote unterbreiten.

Wir freuen uns sehr, dass das neue Schuljahr für alle Klassen im Präsenzunterricht beginnt. Die Schüler*innen tragen in den Fluren Masken. Im Unterricht und im Außengelände
besteht keine Maskenpflicht. Unsere Schüler*innen werden in den ersten 3 Wochen dreimal pro Woche getestet. Ab der 37. KW wird der Rhythmus auf zwei Tests pro Woche reduziert. Laut Rahmenplan-HIA-Schule des Landes Sachsen-Anhalt vom 26. August 2021 besteht für die Schüler*innen, die einen vollständigen Impfschutz haben oder genesen sind, keine Testpflicht. Diese Regelung macht uns Sorgen, da auch geimpfte und genesene Personen den Coronavirus übertragen können. Um Gefährdungen zeitnah durch Tests festzustellen und die Schließung von mehreren Klassen durch Quarantäne vermeiden zu können, ist es unser Ziel, dass sich alle Schüler*innen testen. Wir bitten Sie, uns diesbezüglich zu unterstützen und
mit Ihren Auszubildenden darüber zu sprechen.

Im neuen Schuljahr werden wir weiter mit der Lernplattform Moodle arbeiten. Die Auszubildenden werden (1. AJ) oder sind (2./3. AJ) dort angemeldet. Jede Klasse hat in Moodle einen eigenen Kursraum (Klassenraum), in dem die Lehrer*innen der Lernfelder und Fächer mit den Schülern zusätzlich zum Unterricht arbeiten können.

Die Schüler*innen erhalten bzw. haben einen Webuntis-Zugang. Sie können über die App jederzeit ihre Stundenpläne, Vertretungen und Hinweise von den Fachlehrern einsehen.

Aktuelle Informationen finden Sie und Ihre Auszubildenden auf unserer Homepage. Die Auszubildenden werden darüber belehrt, dass sie verpflichtet sind, sich täglich über Änderungen auf unserer Homepage zu informieren und diese Informationen an ihre Ausbilder weiterzugeben.

Die Beschulungswochen können Sie im Blockplan auf unserer Homepage  einsehen. (Pfad: Downloads/Ablaufpläne/Blockplan 2021/22) Sollte es zum Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterrichtsphasen kommen, werden wir in den Blockplan die Gruppennummern mit einfügen. Der Blockplan für das Schuljahr 2022/23 wird bis Ende September auf der Homepage eingestellt.

Es ist von der Stadt Halle geplant, dass wir zum zweiten Halbjahr in unseren neuen Schulstandort in die Harzgeroder Straße 63-65 umziehen. Uns erwartet dort ein neu saniertes Schulgebäude mit einer sehr guten räumlichen und digitalen Ausstattung. Die Schüler*innen werden sehr gute Lernbedingungen vorfinden. Wir sehen diesem Umzug mit einer großen Vorfreude entgegen und würden uns freuen, wenn Sie uns zum Tag der offenen Tür am 12.03.2022 an unserem neuen Standort besuchen und sich selbst ein Bild davon machen. Unseren Ausbildersprechtag führen wir am 01.12.2021, 14:00 Uhr noch am alten Standort durch.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns bei Problemen oder Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
OStD Ina Zober
Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*